RSS

  • YouTube
  • LinkedIn
  • Google

Archiv nach dem Monat : Devops

Antispam für E-Mail-Server

Ich habe bereits vor einiger Zeit einen Artikel veröffentlicht, der zeigt, wie ich einen Server und e-Mail mit den gängigsten Tools für OpenSource-Umgebungen unter Linux eingerichtet habe.. gebraucht Postfix, Taubenschlag, Postfixadmin, Neu, Roundcube, Neujahr und Spamassassin.

Jetzt zeige ich ein weiteres Tool, das eine Alternative zu Spamassassin ist, MailCleaner, Neujahr.



Lesen Sie weiter >>

Servidor de Email –; Teil 4 ; Postfix 3

Teil 1 ; Einrichten von Datei-main.cf

Dies ist der dritte Teil des Prozesses der Erstellung des Mail-Servers auf einem CentOS 7 und dem ersten Teil der Postfix-Konfiguration. Wenn Sie durch Zufall hierher gekommen, lesen Sie zuerst eine der folgenden Veröffentlichungen:

Teil 1 ; Installation von Paketen

Teil 2 ; MariaDB-Konfiguration

Teil 3 ; Dovecot-Konfiguration

Postfix ist der wichtigste Teil unseres E-Mail-Servers. Er ist für das Gespräch mit anderen MTAs verantwortlich, damit er E-Mail-Nachrichten empfangen und senden kann, und damit diese kontaktiert werden können, ist es notwendig, dass sie über den Servernamen oder Hostname.



Lesen Sie weiter >>

Servidor de Email –; Teil 3 ; Taubenschlag

Dies ist der dritte Teil des Prozesses der Erstellung des Mail-Servers auf einem CentOS 7. Wenn Sie durch Zufall hierher gekommen, Lesen Sie zuerst die vorherigen Publikationen

Teil 1 ; Installation von Paketen

Teil 2 ; Konfigurieren von MariaDB

Dovecot ist ein MDA (Mail Delivery Agent) Das ist ein Mittel, das Nachrichten von Postfix an virtuellen Meldungsfelder trägt. In diesem Abschnitt konfigurieren wir die Dovecot-Installation zu zwingen Sie Benutzer, SSL zu verwenden, wenn sie eine Verbindung herstellen, auf diese Weise niemals Passwörter im Klartext-Modus senden.

Ich habe gerne immer die originalen-Dateien von jeder Definition für zu halten, wenn ich am Ende immer die Einstellungen verloren. Ich kann sagen, dass dieser Schritt nicht erforderlich ist, wenn Sie dieses Tutorial vollständig durchführen, Jedoch, Wenn Sie bereits eine vorherige Konfiguration und es nur benutzt, um es zu verbessern empfehle ich Sie Kopien Ihrer Dateien erstellen.

In unserem Fall, die Konfigurationsdateien werden im /etc/dovecot/CONF.d/. Wir machen dann die Kopie mit dem Befehl:



Lesen Sie weiter >>

Korrektur der Module nicht geladen Fehler auf Centos 6. X

Ein häufiges Problem nach der Aktualisierung eines Kernels über Yum auf Centos ist nicht der neue Kernel-Module erstellen..
Ein Beispiel für diese Fehler passiert, wenn Sie versuchen, Grep wie der Druck unten verwenden.


# Iptables-n L | grep "meine ip"
TÖDLICHE: Konnte nicht load/lib/modules/2.6.32-042stab123.9/modules.dep: Keine solche Datei oder Verzeichnis


#
Dies zeigt, dass das Verzeichnis 2.6.32-042Stich 123,9 und deshalb kann jedes Modul in Ihrem Inhalt geladen werden.

Um dieses Problem zu beheben, ist der einfachste Weg dieses Rezept:


# mkdir -p /lib/modules/uname -r


# cd /lib/modules/uname -r
[Root@vps3 2.6.32-042stab123.9]# depmod
[Root@vps3 2.6.32-042stab123.9]# ls -lah
total 64K
drwxr-xr-x 2 Wurzel Wurzel 4,0 K Okt 18 16:11 .
Dr-Xr-Xr-x 10 Wurzel Wurzel 4,0 K Okt 18 16:11 ..
-RW-R--R-- 1 Wurzel Wurzel 45 Okt 18 16:11 modules.alias
-RW-R--R-- 1 Wurzel Wurzel 12 Okt 18 16:11 modules.alias.bin
-RW-R--R-- 1 Wurzel Wurzel 69 Okt 18 16:11 modules.ccwmap
-RW-R--R-- 1 Wurzel Wurzel 0 Okt 18 16:11 modules.dep
-RW-R--R-- 1 Wurzel Wurzel 12 Okt 18 16:11 modules.dep.bin
-RW-R--R-- 1 Wurzel Wurzel 73 Okt 18 16:11 modules.ieee1394map
-RW-R--R-- 1 Wurzel Wurzel 141 Okt 18 16:11 modules.inputmap
-RW-R--R-- 1 Wurzel Wurzel 81 Okt 18 16:11 modules.isapnpmap
-RW-R--R-- 1 Wurzel Wurzel 74 Okt 18 16:11 modules.ofmap
-RW-R--R-- 1 Wurzel Wurzel 99 Okt 18 16:11 modules.pcimap
-RW-R--R-- 1 Wurzel Wurzel 43 Okt 18 16:11 modules.seriomap
-RW-R--R-- 1 Wurzel Wurzel 131 Okt 18 16:11 modules.softdep
-RW-R--R-- 1 Wurzel Wurzel 49 Okt 18 16:11 modules.symbols
-RW-R--R-- 1 Wurzel Wurzel 12 Okt 18 16:11 modules.symbols.bin
-RW-R--R-- 1 Wurzel Wurzel 189 Okt 18 16:11 Usbmap Module.
[Root@vps3 2.6.32-042stab123.9]# Iptables-n L | grep "meine ip"
[Root@vps3 2.6.32-042stab123.9]#
Dadurch wird das Verzeichnis und Abhängigkeiten zu Modulen für den Kernel derzeit in Verwendung erstellt (uname -r).

Wenn das Problem mit den oben genannten Befehlen. Versuchen Sie, den Kernel über Yum mit folgenden Befehlen installieren.

mv /boot/grub/grub.conf /boot/grub/grub.conf.bak
yum -y reinstall kernel

Und wiederholen Sie die oben aufgeführten Befehle.

Ich hoffe, dass Sie beide hilfreich wenn es für mich war.

Latente Nachrichten von Postfix Queue löschen

Heute war ich gerade die Log-Datei aus Postfix (in CentOS 6.X Standard ist /Var/Log/maillog) und sah eine Menge von Nachrichten, die Verschiebung.

Jan 5 15:02:03 vps3 postfix/smtp[27441]: 3187E2180015: to=<undesired@domain.com>, relay=domain.com[167.114.XXX.XXX]:25, delay=254553, delays=254538/0.2/15/0, dsn=
4.4.2, status=deferred (conversation with domain.com[167.114.XXX.XXX] timed out while receiving the initial server greeting)
Jan 5 15:02:03 vps3 postfix/smtp[27442]: CDED02180014: to=<undesired@domain.com.br>, relay=domain.com[167.114.XXX.XXX]:25, delay=258753, delays=258738/0.13/15/0, dsn
=4.4.2, status=deferred (conversation with domain.com[167.114.XXX.XXX] timed out while receiving the initial server greeting)
Jan 5 15:02:03 vps3 postfix/smtp[27443]: C8EE72180012: to=<undesired@domain.com.br>, relay=domain.com[167.114.XXX.XXX]:25, delay=258753, delays=258738/0.14/15/0, dsn
=4.4.2, status=deferred (conversation with domain.com[167.114.XXX.XXX] timed out while receiving the initial server greeting)
Jan 5 15:02:03 vps3 postfix/smtp[27444]: CDCE32180013: to=<undesired@domain.com.br>, relay=domain.com[167.114.XXX.XXX]:25, delay=258753, delays=258738/0.15/15/0, dsn
=4.4.2, status=deferred (conversation with domain.com[167.114.XXX.XXX] timed out while receiving the initial server greeting)

Diese Meldungen von Zeit zu Zeit wiederholen.

Lesen Sie weiter >>

Servidor de Email –; Teil 1 ; Notwendigen Einrichtungen

Ich habe meine eigenen Mail-Server verwenden Postfix, Dovecot, MariaDB, SpamAssassin, ClamAV, Amavisd-new, fail2ban, nginx, postfixadmin und RoundCube sob o CentOS 7.
Obwohl es hat einige Rezepte für dieses Paket konfigurieren, Es hat mich viele Stunden, um herauszufinden, wie den Dienst einwandfrei zu halten, jede Einstellung in main.cf und master.cf und Erreichung bei der Verringerung der Flut von Spam, die jede Minute ankommt.
Und Anti-Spam steht im Mittelpunkt dieser Veröffentlichung. Ich haben gelitten und leiden noch immer mit die ständigen Versuche, meine Dienste als ein Zombie oder vergießen von Viren verwenden, Betrug und alles, was Sie können.

Ich aufgehört zu zählen wie oft mein DNS-Dienst beendet durch Übermaß an Verbindung in Entupiam versucht, den Speicher und zwang die s.. Trennverfahren, Ressourcen zu schonen und die mit dem Namen wurde gewählt als das schwächste Glied.
Also, Dieser Artikel hat Fokus in der richtigen Konfiguration für private Mail-Dienste, ein paar User und einige domains. Dient dazu sicherlich eine Menge dessen, was in dieser kurzen Anleitung, Weltklasse-Service, aber ich glaube, dass in diesen Fällen die Verwendung der Tools oder engagierte und spezialisierte Dienste immer in Betracht gezogen werden sollte.



Lesen Sie weiter >>